Projektübersicht

Das Loher Familienbad ist ein Bad von Bürgern für Bürger. Seit im Jahr 2003 die Schließung drohte, engagieren wir uns mit zahlreichen ehrenamtlichen Arbeitsstunden für den Erhalt des Freibads. Seit fast fünfzehn Jahren führen wir sogar den gesamten Betrieb eigenständig. Durch die momentane Corona-Lage sind die Zukunftsperspektive des Freibads und unser begonnenes Renovierungsprojekt gefährdet. Daher brauchen wir eure Unterstützung! Jede Spende ist willkommen, jeder Euro zählt!

Kategorie: Soziales
Stichworte: Sanierungsprojekt Freibad Lohe, Erhalt des Loher Freibads für künftige Generationen, Erneuerung der Sanitärbereiche - Jeder Euro zählt!, Erhalt - Sanierung - Verschönerung! Unterstützt unser Vorhaben!, Freibad Lohe - Das Familienbad
Finanzierungs­zeitraum: 25.08.2020 16:58 Uhr - 24.11.2020 23:59 Uhr
Realisierungs­zeitraum: 3 Monate

Worum geht es in diesem Projekt?

Seit über 80 Jahren ist das Loher Freibad ein traditioneller Treffpunkt für Jung und Alt. Unzählige Kinder haben bisher hier das Schwimmen gelernt. Zahlreiche Besucher aus Bad Oeynhausen und den umliegenden Gemeinden schätzen die gepflegte Anlage und die besondere, familiäre Atmosphäre. Unser Ziel ist es, das Freibad für künftige Generationen zu erhalten und die Anlage fortlaufend zu sanieren und zu verschönern. Das erfordert immer wieder größere Investitionen, die wir aus eigener Kraft nicht aufbringen können.
Durch den Ausfall der Einnahmen in dieser Saison fehlen uns die notwendigen Mittel zur Deckung der Fixkosten. Durch den Ausfall der geplanten Veranstaltungen fehlt die finanzielle Grundlage für die Fortführung der begonnenen Renovierungsmaßnahme.

Was sind die Ziele und wer die Zielgruppe?

Unser wichtigstes Ziel ist es, das Freibad Lohe als traditionelle Sport-, Freizeit- und Begegnungsstätte für künftige Generationen zu erhalten.
Gebaut wurde das Freibad, weil jedes Kind sicher schwimmen lernen sollte. Das ist für uns heute noch ein genauso wichtiges Ziel wie vor 80 Jahren. Deshalb setzen wir uns mit aller Kraft jedes Jahr für das ursprüngliche Ziel ein: Das traditionelle Familienbad soll für alle Bürger von Bad Oeynhausen erhalten bleiben, damit jedes Kind sicher schwimmen lernen kann.
Liebe Mitglieder, Badegäste, Sponsoren, Freibadfreunde, Bürger von Bad Oeynhausen und von nah und fern und alle, die unser Engagement für den Erhalt des Loher Freibads schätzen und unterstützen möchten: Wir freuen uns über eure Hilfe!

Warum sollte man dieses Projekt unterstützen?

Da Gebäude und Technik aus dem Jahre 1970 nicht mehr den heutigen Anforderungen entsprechen, besteht ständiger Sanierungsbedarf. Für unser aktuelles Projekt, die Renovierung der Umkleide- und Sanitärbereiche, wurde in den vergangenen Monaten bereits mit großem Engagement gearbeitet: Die alten Anlagen wurden in Eigenleistung abgebrochen, neue Leitungen, Technik, Beleuchtung, Duschbereiche und Kabinen eingebaut, womit der erste Teil des Vorhabens abgeschlossen ist. Höchst bedauerlich, dass wir die schönen neuen Räume nicht zum Saisonbeginn präsentieren konnten.
Sehr schade ist auch, dass die beliebten Saison-Highlights wie Freibad-Gottesdienst, Freibadfest und Hundeschwimmen ausfallen müssen. Durch die Einnahmeausfälle ist die Fertigstellung des Renovierungsvorhabens, aber auch der Erhalt des Freibads gefährdet. Wir brauchen eure Hilfe, damit wir im zweiten Bauabschnitt die Renovierung der WC-Anlagen ausführen können.
Daher unsere Bitte: Unterstützt uns mit einer Spende! Jeder Betrag hilft! Damit wir das Freibad Lohe nicht nur weiterhin erhalten, sondern auch für euch verschönern können. Toll ist, dass die Volksbank jede Spende ab 10 Euro einmalig pro Unterstützer mit einem Zuschuss von zusätzlichen 10 Euro aufstockt.

Was passiert mit dem Geld bei erfolgreicher Finanzierung?

Zum einen sollen mit dem Geld die Fixkosten für z.B. Strom, Wasser, Versicherungen usw. beglichen werden. Zum anderen haben wir es in diesem Jahr gewagt, nach langjährigem Wunsch und Jahren intensiver Planung das dringendste Renovierungsprojekt anzugehen. Nachdem die Erneuerung der Umkleide- und Duschbereiche geschafft ist, soll nun im zweiten Bauabschnitt die Sanierung der WC-Anlagen realisiert werden. Da keine Einnahmen verzeichnet werden können, bitten wir um eure Unterstützung.

Wer steht hinter dem Projekt?

Seniorenhelfer, Frühhelfer, Späthelfer; Organisationshelfer, Vorstand - alle Helfer arbeiten in unzähligen Arbeitsstunden mit viel Herzblut und großem Engagement an dem großen Ziel, das Freibad Lohe zu erhalten und das selbstverständlich unentgeldlich. Ziel aller Anstrengungen und Maßnahmen ist es, langfristig eine gute Zukunftsperspektive für das Bad zu sichern.
Verschiedene Helfergruppen sorgen in unzähligen Arbeitsstunden für den reibungslosen Ablauf der Saison und führen sämtliche anfallenden Unterhalts-, Reparatur- und Organisationsarbeiten aus. Lediglich die Badeaufsicht wird von angestellten Fachkräften übernommen.
Motivation ist immer wieder, dass der Betrieb dieser Traditionsstätte durch uns Ehrenamtliche bereits über so viele Jahre gelungen ist. Besonders wichtig ist uns, die Attraktivität und den Freizeitwert des Bades durch Renovierung der Gebäude und durch Aktionen und regelmäßige Veranstaltungen zu erhöhen.